Tempo 30 in Meitingen kommt !

Veröffentlicht am 06.04.2017 in Kommunalpolitik
 

In seiner letzten Sitzung hat der Marktgemeinderat in Meitingen mit großer Mehrheit die Einführung von Tempo 30 in vielen Bereichen der Marktgemeinde beschlossen.

Damit konnte die SPD Fraktion ihr Ziel einer Entschleunigung des Straßenverkehrs im Interesse der Sicherheit und der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger Meitingens durchsetzen.

Im Einzelnen wurde beschlossen, dass in den Wohngebieten der Marktgemeinde einheitlich 30er-Zonen eingerichtet werden. Die Schlossstraße wird auf 30 km/h auf ihrer gesamten Länge beschränkt. Die Geschwindigkeit in der Hauptstraße wird zukünftig von der Grundschule bis zur Mittelschule durchgängig auf 30 km/h reduziert sein.

Auch auf eine Herabsetzung der Geschwindigkeit in der gesamten Peter-Dörfler-Str. hat sich das Gremium mehrheitlich geeinigt.

Die Hauptverkehrsachsen im Marktgebiet bleiben weiterhin bei den innerorts zulässen 50 km/h. So ist ein fließender durchgehender Verkehr zwischen den Ortsteilen gesichert.

Einer Begrenzung der Geschwindigkeitsreduzierung auf bestimmte Tageszeiten, wie von den Freien Wählern angeregt, wurde nichtzugestimmt. Die SPD hat sich dafür eingesetzt, eine klare, einheitliche und für den Bürger leicht umsetzbare Regelung zu schaffen. Daher fand dieser Vorschlag auch nicht die Zustimmung der Fraktion.

Natürlich muss so eine umfassende Reduzierung auch kontrolliert und ein Verstoß notfalls geahndet werden. Aus diesem Grund hat sich das Gremium ebenfalls für die Einführung einer kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung entschieden.

Wir erwarten nun mit Spannung die Umsetzung der Beschlüsse und die ersten Erfahrungen damit.

 

Counter

Besucher:202280
Heute:31
Online:1