SPD-Bürgergespräch „Einführung 30er-Zonen im Markt Meitingen?“

Veröffentlicht am 20.03.2017 in Kommunalpolitik
 

Bürgergespräch der SPD Meitingen

In einem Bürgergespräch hat die SPD Meitingen die möglichen Varianten einer umfassenden Einführung von Tempo 30 im Markt Meitingen vorgestellt und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.

Im Rahmen der Diskussion wurden vielfältige Argumente zu diesem Thema ausgetauscht. Diese gingen sowohl von einem Belassen des derzeitigen Standes bis hin zu einer umfassenden Regulierung des Marktgebietes.

Am Ende der Veranstaltung bestand Einklang unter den Teilnehmern, dass eine Reduzierung der Geschwindigkeit in de Schlossstraße und der Hauptstraße in Meitingen auf 30 km/h auf jeden Fall sinnvoll ist. In Bezug auf die Einführung von 30er-Zonen in den Wohngebieten konnte keine abschließende Übereinstimmung gefunden werden. Stimmen warnten vor einer Überregelung, da es aktuell doch gut funktioniere. Einigkeit bestand aber darin, dass wenn diese Zonen eingeführt werden sollten, dann diese auch im gesamten Gemeindegebiet einheitlich vollzogen werden. Der Autofahrer soll wissen, dass in allen Wohngebieten des Marktes Meitingen nur höchsten 30 km/h zulässig sind.

Angeregt wurde weiter, die Peter-Dörfler-Str. nicht nur in einem 300m Bereich sondern im gesamten Straßenzug auf 30 km/h zu reduzieren.

Die SPD Fraktion bedankt sich nochmals bei allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern und hat die Fragen und Anregungen für ihre Meinungsbildung aufgenommen.

 

Counter

Besucher:202280
Heute:9
Online:1